Menu
Interim

 

Aufgrund der Corona-Krise ergibt sich für die GEMA auch hinsichtlich der Planung der Mitgliederversammlung 2020 eine Sondersituation: Neben den rechtlichen und organisatorischen Anforderungen steht der Schutz der Gesundheit unserer Mitglieder und die Einhaltung der hierfür erforderlichen Sicherheitsmaßnahmen und behördlichen Vorgaben an erster Stelle.

Um diesen Anforderungen gerecht zu werden, haben sich Aufsichtsrat und Vorstand nach sorgfältiger Prüfung verschiedener Durchführungsvarianten dafür entschieden, dem Beispiel vieler anderer Organisationen zu folgen und in diesem Jahr eine rein virtuelle Mitgliederversammlung abzuhalten. Rechtliche Grundlage hierfür ist ein Gesetz vom 27. März 2020, das Vereinen und anderen Organisationen aufgrund der Corona-Pandemie die Durchführung einer solchen Mitgliederversammlung erlaubt.

Auch wenn sich der Ablauf der virtuellen Mitgliederversammlung naturgemäß vom Ablauf einer Präsenzversammlung unterscheiden wird, wird die GEMA alles daransetzen, ihren Mitgliedern eine umfassende demokratische Teilhabe zu ermöglichen. Zu diesem Zweck wird die GEMA verschiedene Informationsangebote und interaktive Teilnahmemöglichkeiten wie E-Voting im Vorfeld und Live-Stream, Live-Diskussion und Live-Voting während der Versammlung zur Verfügung stellen.

Weitere Infos finden Sie auf www.gema.de/musikurheber/mitgliederversammlung/